Ford Focus Turnier Titanium

Hier gibt es Infos zu unserem neuen Transportesel.

Hisilicon K3

Nach dem wir unseren Schummeldiesel abgestoßen hatten, hatten wir ziemlich die Schnauze voll und VW und haben uns mal bei anderen Herstellern umgeschaut. Eckdaten: Benziner, der nicht zu träge ist, gute Automatik, nicht zu groß (muss noch in die Garage passen), AHK, und eine gute Ausstattung.

Frohen Mutes gingen wir auf die Suche. Aber wir stellten schnell fest, so einfach war die Suche gar nicht. BMW, Mercedes, etc. war uns zu teuer. VW-Konzern wollten wir nicht. Bei den Japanern/Koreanern sind kleinere Kombis mit einem ordentlichen Motor (mind. 150PS) Mangelware, oder die Dinger sehen fürchterlich aus (subjektive Meinung) oder sind für Personen jenseits der 1.93m nicht komfortabel über längere Strecken fahrbar.

So kristallisierten sich schnell Opel Insignia und Ford Focus als einzige Kandidaten heraus. Letztendlich wurde es der Ford, da wir ein tolles Angebot von einem Werksangehörigen bekamen. Der Wagen war Super gepflegt, ich glaube die haben die Schuhe beim Einsteigen ausgezogen 😉

– 1.5l Ecoboost Motor mit 182 PS
– Automatik
– AHK
– Xenon mit Kurven- und Abbiegelicht
– Navi
– Spurhalte-, Fernlicht-, Spurhalte-, Einparkassistent, Active City Stop, etc.
– Multifunktionslenkrad
– Key Free System
– Komfortsitze mit Sitzheizung
– und noch vieles mehr, Quasi Komplettausstattung

Fährt sich sehr spritzig und macht echt Laune.
Bilder folgen.