KLR 650 Spezial

Spezial?

nach dem Disaster mit der KLR 500 (siehe Seite KLR 500) und dem überraschenden Fund der Tengai, waren ne Menge Reste im Haus.

Also entschied ich mich kurzerhand daraus was Neues zu bauen.
Aber keine 08/15 KLR.

Ein Umbau soll es werden. Ideen habe ich schon genug, was ich davon umsetzen kann? Mal sehen.

Ich habe ja die Tiger 800 XRX für große Touren. Die ist mit Ihren 95PS ausreichen motorisiert, hat ordentliche Reifen fürs Straßenräubern drauf (Pirelli Scorpion Trail 2) und ist echt entspannt auch für große Tagestouren.

Die KLR 650 A ist das Gegenstück dazu, wenns ins Gelände geht. Dazu ist mir die XRX zum einen zu schade, zum anderen ist Sie auch deutlich schwerer und unhandlicher. Bei der KLR stören mich ein paar Kratzer nicht.

Also war klar bei der Spezial geht es etwas mehr in die Richtung Show und Shine. So ein netter Scrambler mit ner schönen Lackierung, ja das könnte es werden.

_________________________________________________________________________________________________________________

Stand 12/2017

Als erstes habe ich mir einen A-Rahmen von 87 besorgt, damit ich TÜV-technisch relativ frei bin (keine AU). Alles andere wird der Winter zeigen. So richtig weit bin ich noch nicht gekommen 🙂